Zeltlager Adlerhorst – Ich bin dabei!

Im Jahr 2014 ist es das erste Mal soweit, der GTV bietet eine Jugendfreizeitfahrt an. Diese findet in den Sommerferien vom 19.07. bis 26.07.2014 statt.
Sie führt uns in die Holsteinische Schweiz nach Plön, in das Jugendzeltlager Adlerhorst. Dort kannst du mit uns eine super Woche verbringen.

Bei vielen Unternehmungen, wie Kanu fahren, Trampolin springen, Stockbrot backen, baden, ... wirst du eine tolle Ferienwoche haben. Wir schlafen in Großraumzelten mit richtigen Betten. Wenn du zwischen 8 und 12 Jahre alt bist, kannst du an dieser Fahrt teilnehmen. Wenn das zutrifft und du mit möchtest melde dich bis spätestens 10.März 2014 an, da wir nur 40 Plätze zur Verfügung haben. Die 1 Woche kostet dich mit Vollverpflegung und allen Aktivitäten 230 €.

Diese überweist du bitte, nach dem die Teilnahme bestätigt wurde, bis zum 01.03.2014 auf folgendes Konto:
Gettorfer Turnverein v. 1889 e.V.
Kontonummer: 5058300
Bankleitzahl: 21050170
Verwendungszweck: „Vorname Name“ und Ferienfahrt 2014

Also schnell anmelden und einen Platz sichern. Solltest du noch Fragen haben kannst du anrufen bei: Anja und Carsten Jöns, Tel. 04346/368338 oder du wendest dich einfach per E-Mail an uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Zeltlager.pdf)Zeltlager[Anmeldung 2014]234 KB

Erreichbarkeit unseres Vereins

Sportbüro

Fon 04346 - 88 19
WhatsApp 0176 - 205 88 368.

Das Sportbüro beantwortet Fragen zu den Sportangeboten des Vereins sowie allgemeine Fragen, z.B. wie man Mitglied wird und wie viel Beitrag in welcher Abteilung erhoben wird.
Wir sind praktisch immer für unsere Mitglieder da. Jedoch haben wir auch Termine oder geben Sportstunden. Unsere Mindestberatungszeiten finden Sie mit diesem
Link.

 

Mitgliederverwaltung

Fon 04346 - 429 14 63
WhatsApp 0176 - 216 37 850

Hier gibt es konkrete Antworten bei Fragen zum Mitgliedschaftsstatus, z.B. warum wie viel Beitrag abgebucht wurde. Kündigungen und Abteilungsänderungen sind weiterhin nur schriftlich mit handschriftlicher Unterschrift zum Quartalsende möglich.