Seit unserer Mitgliederversammlung, in der es vor allem um die Abstimmung einer neuen Satzung für den GTV ging, haben uns viele Mitglieder, Gemeindepolitiker, Geschäftsleute, ja sogar Landespolitiker und Sportverbandsfunktionäre auf dieses Thema angesprochen. Wir haben viele Glückwünsche erhalten. Jedoch haben wir zu einem geringeren Teil auch Rückfragen erhalten.
Daher möchte ich als (nach alter Satzung ehrenamtlicher) Kassenwart einige Punkte aufgreifen:

Das Motiv
Ein Verein dieser Größe lässt sich nicht mehr ehrenamtlich führen. Aufgaben und Verantwortung sind stark gestiegen. Die bisherigen „Rentner“, die den Vorstand gebildet haben, wollen ihren Ruhestand genießen und sich nicht mehr so stark in die tägliche Arbeit einbringen. Nachfolger, die das Pensum der heutigen Vorstandsmitglieder in bisherigem Umfang fortgeführt hätten, wurden nicht gefunden. Die Lebenswelt hat sich verändert. Viele Vereine - so auch der GTV - haben den Weg eingeschlagen, hauptamtliche Profis einzustellen sowie für den eigenen Bedarf auszubilden.

Euer neuer GTV
Der GTV wird auch in Zukunft ein gemeinnütziger Verein bleiben. Für die normalen Mitglieder, die nur ihren Sport treiben wollen, wird sich nichts ändern. Das Übungsangebot wird weitergeführt. Die Übungsleiter/Trainer bleiben weiter Eure ersten Ansprechpartner. Die Übungsorte und -zeiten bleiben fast so bestehen, wie es bisher auch war. Kleine Veränderungen wird es auch in Zukunft - wie bisher schon - immer geben.
Auf die Übungs-/ Abteilungsleiter kommen neue andere zusätzliche Aufgaben und Verantwortung hinzu. Sie bekommen zukünftig einen Etat zugewiesen und können darüber im Rahmen der neuen Satzung verfügen. Die Abwicklung, also die Zahlungen, werden weiterhin vom zukünftigen Vorstand bzw. von der Geschäftsstelle erledigt. Die neue Satzung sieht hier ausdrücklich einen ständigen Dialog zwischen allen Beteiligten vor.
Die neue Satzung sieht eine jährliche Delegiertenversammlung, statt einer Mitgliederversammlung vor, die repräsentativ nach Abteilungsgröße in ihrer Abteilung gewählten Abgeordneten / Delegierten in die Versammlung schickt. Hier wird dann über Beiträge, Perspektiven, die Zukunft diskutiert, über einen neuen Aufsichtsrat (bisher Vorstand), über die Rechnungsansätze etc. abgestimmt. Jedes Mitglied kann sich für seine Abteilung wählen lassen und mitbestimmen, was im GTV passieren soll.
Der zukünftige hauptamtliche Vorstand wird kontrolliert von einem Aufsichtsrat, der wiederum von den Delegierten gewählt wird. Hier gibt es also eine kleine Verschiebung: Der heutige ehrenamtliche Vorstand wird zukünftig Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat bestellt den zukünftigen dreiköpfigen Vorstand, der den Verein rechtlich nach außen vertritt. Der neue Vorstand ist an die Vorgaben, die Aufsichtsrat und Delegiertenversammlung beschlossen haben, gebunden. Die Vorstandsmitglieder können jederzeit vom Aufsichtsrat abberufen werden.
Jedes Mitglied kann also auch zukünftig im Rahmen der Satzung alle bestehenden, attraktiven Angebote des GTV wahrnehmen. Der GTV ist bestrebt, die Vielfalt seiner Angebote zu festigen und auszubauen und fordert alle Mitglieder, Politiker, Gewerbetreibende etc. auf, sich einzubringen durch konstruktive Kritik, neue Ideen und Engagement für den Gettorfer Turnverein, den Verein für Gettorf und Umgebung.

Fazit
Der GTV hat sich neu aufgestellt mit echten Perspektiven für die Zukunft. Die Satzung liegt derzeit zur Eintragung beim Registergericht. Unser Verein wird kostendeckend und professionell geführt und bleibt trotzdem seinen Traditionen und sozialer Verantwortung verpflichtet. Die Politik wird auch zukünftig kompetente, jederzeit ansprechbare Menschen als Partner vorfinden. Wir brauchen und wollen den Dialog mit allen Menschen, Gremien, Behörden und Verbänden. Denn gemeinsam sind wir für die Bürgerinnen und Bürger Gettorfs und Umgebung da.

Gettorf, 2.7.2016
Bruno Stehn, Kassenwart

Erreichbarkeit unseres Vereins

Sportbüro

Fon 04346 - 88 19
Fon 04346 - 602 39 20
Fon 0176 - 205 88 368

Das Sportbüro beantwortet Fragen zu den Sportangeboten des Vereins sowie allgemeine Fragen, z.B. wie man Mitglied wird und wie viel Beitrag in welcher Abteilung erhoben wird.
Wir sind praktisch immer für unsere Mitglieder da. Jedoch haben wir auch Termine oder geben Sportstunden. Unsere Mindestberatungszeiten finden Sie mit diesem
Link.

 

Mitgliederverwaltung

Fon 04346 - 429 14 63
Fon 0176 - 216 37 850

Hier gibt es konkrete Antworten bei Fragen zum Mitgliedschaftsstatus, z.B. warum wie viel Beitrag abgebucht wurde. Kündigungen und Abteilungsänderungen sind weiterhin nur schriftlich mit handschriftlicher Unterschrift zum Quartalsende möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok