Es wurde viel trainiert in Gettorf, nicht nur mittwochs und freitags, sondern oft auch noch am Wochenende. Und so viel Training zahlt sich aus.

Am 25.02.2017 gingen wir mit 8 Läufern der Laufgruppe beim Famila Kiel-Marathon an den Start.

Um 10 Uhr starteten Angelika, Marion, Birte und Rollo auf der 10 Kilometer-Strecke. Nach nicht einmal einer Stunde waren sie alle mit super Zeiten wieder im Ziel (Birte 52:41, Marion 55:53, Rollo 56:11, Angelika 59:21). 

Im Ziel wurden Sie von den dort wartenden Halbmarathonis begrüßt und beglückwünscht. Diese hatten ihren Lauf ja schließlich noch vor sich.

Um 11:15 ging es dann für Christiane, Sabine, Holger und Frank auf die 21,0975 Kilometer Strecke, für Sabine und Holger ein Debüt. Unterwegs wurden die Läufer von Gertrud, Yase und Sönke sowie Birte und Rollo angefeuert. Mit dieser Unterstützung wurde dem langsam einsetzenden Regen getrotzt und mit super Zeiten gelang der Zieleinlauf (Frank 1:57:05, Holger 2:06:26, Sabine 2:10:05, Christiane 2:11:03). 

Wie immer gilt: Nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Und so werden wir mit mehreren Läufern am 26. März beim Hochbrückenlauf auf der 16,5 Kilometer-Strecke und der 30 Kilometer-Strecke starten und bis dahin viel trainieren.

Auch darüber werden wir berichten ... und das Jahr ist ja noch lang und viele Läufe folgen.