Bundesorchester-Konzert war ein riesiger Erfolg!

„Das hat Gettorf noch nicht erlebt!“ Dieser Satz war oft zu hören am Samstag, den 15. November 2014. Weit über ein Jahr war seit der Idee vergangen. Nach intensiver Planung und unzählbar vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden ist es dann endlich soweit gewesen. Das Bundesorchester Spielleute, die „Nationalmannschaft“ der Spielmannszüge, spielte in Gettorf das größte Indoor-Konzert, das es dort jemals gegeben hat.

Bis auf den letzten Platz war die zu einem Konzertsaal umgerüstete Halle an der Parkschule ausverkauft – und das bereits mehrere Wochen vor dem Konzerttermin. Die Zuschauer kamen aus den unterschiedlichsten Teilen Deutschlands und waren teilweise mehrere hundert Kilometer gereist, um das Konzert zu sehen. Für sie hatte sich der Aufwand auf jeden Fall gelohnt, denn das Konzertprogramm hatte es in sich. Die ein oder andere bekannte Filmmusik war zu erkennen, aber auch extrem anspruchsvolle Originalkompositionen. Ein tobender Applaus war den Musikerinnen und Musikern nach jedem Lied sicher. Nach über drei Stunden wurden sie dann mit Standing Ovations von der Bühne entlassen.

  • BO2014_04
  • BO2014_05
  • BO2014_06
  • BO2014_07
  • BO2014_08
  • BO2014_09
  • BO2014_10
  • BO2014_11
  • BO2014_12

 

Facebook-Kommentare aus dem Publikum:

„Super Konzert des Bundesorchesters der Spielleute. Die Anreise aus Buxtehude hat sich echt gelohnt! Eine tolle Veranstaltung.“ – Peter Becker aus Buxtehude

„Mir fehlen die Worte… Es war spitze! Rundherum einfach gelungen. Ihr ward toll! Danke für so einen schönen Abend.“ – Ursel King aus Stubbendorf

„Es war Weltklasse, Danke! (Und ich wollt erst gar nicht hin)“ – Birgit SD aus Gettorf


Hilfe von allen Seiten

Es ist unmöglich alle Helfer und sonstigen Unterstützer aufzuzählen, die den Konzertabend so dermaßen erfolgreich gemacht haben. Zu groß ist die Gefahr jemanden zu vergessen, da es so unglaublich viele waren. Bedanken möchten wir uns aber vor allem bei unseren Sponsoren, ohne die auch ein ehrenamtlich organisiertes Konzert einfach nicht durchführbar ist. Die Hauptunterstützer waren die Gettorfer Unternehmen Allianz Grötsch u. Mißfeldt oHG, Elektro Schröder GbR und Querhammer Fahrzeugbau GmbH.

 

Besonderer Dank gebührt dem Schulverband

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Durchführung des Konzertes waren die Zusagen des Schulverbandes, uns die Hallen an der Parkschule zur Verfügung zu stellen. Als kleines Dankeschön durften die Schüler der Gettorfer Parkschule bereits ein Tag vor dem Konzert ein bisschen Bundesorchester-Luft schnuppern und bei der Probe zusehen. Sie waren total begeistert und sehr interessiert an dem Instrumentarium.

  • BO2014_01
  • BO2014_02
  • BO2014_03

 

Presseveröffentlichungen