Für die Gettorfer Tanzsportler ist der Start in das Jahr 2016 mit einem Turniersieg und 2 Finalteilnahmen hervorragend gelungen.

Für Senioren fand am 16. Januar 2016 in Hamburg der „21. Norddeutsche Tanzmarathon“, kurz NDTM, in verschiedenen Vereinen statt. Hier gingen Herbert Gnoyke und Anja Schröder in der C-Klasse gegen 12 Paare  aus dem gesamten Bundesgebiet und Dänemark an den Start. Nach erfolgreichem Einzug ins Finale konnten sie die 5 Wertungsrichter klar überzeugen, wurden 2. im Langsamen Walzer, gewannen Tango, Slow Foxtrott und Quickstepp. Damit standen sie am Ende auf dem Podest ganz oben und brachten den Pokal mit nach Gettorf. Für die beiden geht es in großen Tanz-Schritten auf den Aufstieg in die B-Klasse (3. Liga) zu.

Dort starten bereits ihre Vereinskameraden Frank und Birgit Huch (Senioren B-Klasse), die ebenfalls auf dem NDTM antraten. Auch sie erreichten zunächst das Finale und wurden dort 4. im Gesamtklassement.

Aber in Gettorf sind nicht nur Senioren unterwegs – auch die Jugendlichen waren aktiv und erfolgreich. Jan-Moritz Nußbaum und Marie Dibbern starteten zum ersten Mal nach ihrem Aufstieg beim „Jugendtag“ der Tanzsportgemeinschaft Creativ, Norderstedt in der C-Klasse. Auch sie erreichten auf Anhieb das Finale in der neuen Klasse und wurden nach durchwachsener Wertung am Ende 4. Damit verpassten sie das begehrte Treppchen ganz knapp. Für die beiden Jugendlichen geht es als nächstes zur Norddeutschen Meisterschaft in Hannover.