Geschafft – mit einem 4. Platz beim Hammonia-Pokal im Rahmen des 30. Senioren-Tanzsportwochenendes beim Tanzclub Rotherbaum in Norderstedt gelang Herbert Gnoyke und Anja Schröder der Aufstieg in die B-Klasse (3. Liga) der Standard-Tänze im Tanzsport. Nach der Vorrunde mit 9 Paaren aus Hamburg, Niedersachsen. Berlin, Brandenburg und Dänemark, erreichten sie das Finale. Hier fiel die Wertung sehr gemischt aus – die beiden Gettorfer erhielten Noten zwischen 1 und 6. Am Ende genügte den Gettorfern der errechnete 4. Rang zum Aufstieg. Turniersieger wurden Jörg und Britta von Fintel aus Hamburg.

Seit Ende 2010 tanzen Anja und Herbert zusammen im sportlichen Turnierbereich des GTV, vorher in Hobbytanzkreisen. Über Breitensport und D-Klasse gelang ihnen im Sommer 2014 der Aufstieg in die C-Klasse. Zügig sammelten sie Punkte und Platzierungen auf Turnieren in ganz Norddeutschland und Nordrhein-Westfahlen. Vergangenes Wochenende folgte nun der Aufstieg in die B-Klasse. Dort warten große Herausforderungen auf die beiden Tänzer – bisher gab es Schrittbegrenzungen, die die Tanzfiguren in einzelnen Tänzen streng limitierte – dies entfällt nun in der neuen Startklasse. Erlaubt ist nun, was tänzerisch gefällt und sportlich beherrscht wird.

Ebenfalls erfolgreich unterwegs für den GTV waren Frank und Birgit Huch, die bereits in der B-Klasse starten. Im Feld von 11 gestarteten Paaren aus Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfahlen und Niedersachsen, erreichten sie bei derselben Veranstaltung klar das Finale und belegten den 4. Platz. Sieger wurden Torsten Schroeder / Petra Richter aus Hamburg.

Aller guten Dinge sind drei - Ralf und Bettina Czychon in der C-Klasse am Start befinden sich auf dem besten Weg, ebenfalls die B-Klasse zu erreichen – sie erreichten bei ihrem Start am Wochenende auch das Finale und wurden 5.