Taekwondo…deine Altersvorsorge

Unser Alltag stellt uns immer wieder vor körperlichen und geistigen Herausforderungen, die uns immer wieder mal mehr oder weniger schwerfallen, weil man sich müde, ausgebrannt oder kraftlos fühlt, wofür es verschiedene Gründe geben kann. Oftmals liegt es aber an einem geschwächten Immunsystem. Sport und Ernährung sind die wichtigsten Faktoren, die unser Immunsystem beeinflussen.

 

Taekwondo bietet dafür sportlich eine optimale Lösung. Durch die ständigen Tritt-, Schlag- und Box-Techniken, der Selbstverteidigung, den vielen Dehnübungen und dem Kraft- und Ausdauertraining, werden nicht nur die Muskulatur und Reflexe trainiert, sondern durch die ständigen Wiederholungen der praxisnahen Bewegungsmuster auch das zentrale Nervensystem gekräftigt, wodurch ein direkter Transfer zum alltäglichen Leben stattfindet und alltägliche Arbeiten, Treppensteigen, Einkäufe tragen oder mit seinen Kindern oder Enkeln spielen einem deutlich leichter fallen.

 

Insofern verhilft Taekwondo einem nicht nur seinen Körper kurzfristig in Schwung zu bringen, sondern sein Immunsystem und seinen gesamten Bewegungsapparat nachhaltig zu optimieren. Denn, wer regelmäßig trainiert und weitestgehend auf eine gesunde Ernährung achtet, gibt seinem Körper und Geist das nötige Rüstzeug, um im Alltag und Job bestmöglich zu performen und zudem auch im hohen Alter gesund und verletzungsfrei zu bleiben.

 

Investiere also gleich heute in deine gesundheitliche Altersvorsorge und entscheide dich zum nächstmöglichen Taekwondo-Kurs einfach vorbeizukommen. Folgende Trainingszeiten bieten dir die Möglichkeit am Taekwondo-Kurs für Erwachsene teilzunehmen:

 

mittwochs:        Erwachsene – Anfänger & Fortgeschrittene – 18:00-19:30 Uhr – Halle der Parkschule

donnerstags:    Erwachsene – Anfänger – 18:15-19:15 Uhr – Halle der Parkschule